Flugverkehr (62): Rolf Hannes‘ Kunstbügelvogel

Bis 19. November um Mitternacht können in Freiburg Bieter künstlerisch gestaltete Kleiderbügel ersteigern. Das ist eine Kunstauktion des 1960 gegründeten Modehauses Kaiser. Rolf Hannes, der futura99phoenix verwaltet, hat mitgemacht und auch einen Kleiderbügel gestaltet: einen Vogel.

1_index_herbstkampagne_0609Die Kunstauktion heißt unweigerlich Fashion meets Art, und der Erlös der Versteigerung geht unter dem Motto United Charity an das Projekt einer Kinder- und Jugendklinik. (Irgendwann, ich bin mir sicher, wird die Nutzung des Englischen, zu ihrer eigenen Parodie geworden sein und das Deutsche wird wieder fremd genug klingen, um verwendet werden zu können.)

Der Einfall ist ja nett. Aber statt, wie es sich angeboten hätte, Kinder Kleiderbügel bemalen zu lassen, aktiviert man Künstler und fotografiert die Bügel als Kunstobjekte. Do not touch! Vorsicht: Kunst … die Pseudo-Religion des gehobenen westlichen Individuums. Trifft aber nicht auf Rolf Hannes zu, der ist Künstler seit Jahrzehnten und atmet Kunst. Seine Internetseite steht ambitionierten Schreibern zur Verfügung. Gute Texte werden immer abgedruckt. — Hier ist sein Vogel.

vogel

So hängen die Bügel in Vitrinen im Geschäft (Fotos: Rolf Hannes)

modehaus-kaiser2

 

Und auf zwei Links kann man weitere Bügel begutachten: Herbstkampagne und Kunst-Kleiderbügel. Dieses Utensil hängt ja unbeachtet neben seinen Kollegen im dunklen Schrank; es wurde Zeit, dass ihm Gerechtigkeit widerfuhr. Auf Italienisch heißt er übrigens gruccia, nicht besonders schön, auf Französisch cintra, auf Polnisch wieszak.

Ich würde gern die Kaiser-Leute fragen, ob sie wissen, was Kleiderbügel auf Englisch heißt. Die Lösung ist simpel: coat-hanger oder dress-hanger. Es gibt auch schöne alte, solche mit Aufschriften, welche mit Plastikpolster und die billigen Metallgestänge. Die Philosophie des Kleiderbügels, seine Geschichte! Das ruft ja geradezu nach einem Museum. Kleiderbügel kann man sogar online kaufen. Nur einen Wikipedia-Eintrag dazu gibt es nicht. Sollte man schreiben, das wäre ironisch.

Einen Kommentar schreiben:


2 + 3 =