Das Team als Kurator

Die Sammlung Prinzhorn in Heidelberg zeigt eine neue Ausstellung, Das Team als Kurator, die heute Abend um 19 Uhr mit einer Vernissage am Sitz des Museums in der Heidelberger Universitätsklinik eröffnet wird. Habe schon zehn Mal über die Werke von Psychiatriepatienten geschrieben, die dort gesammelt werden. Das passt gut, da ich morgen (zufälligerweise und schon seite einer Woche geplant) einen Beitrag über »Irre« und Irrenhäuser bringe. image033Dieses Mal etwas Neues: Die Mitglieder des Museumsteams stellen die Arbeiten vor, die ihnen besonders am Herzen liegen. »Mit einer kleinen Werkgruppe demonstrieren wir«, heißt es im Flyer zur Ausstellung, »ungewöhnliche Bildmaterialien wie Toilettenpapier oder Bettleinen, an einer anderen belegen wir, dass Anstaltspatienten zuweilen Vorlagen aus der Bildenden Kunst und Werbung für ihre Zeichnungen heranzogen.«

Und ganz toll und besonders lobenswert: »Anlässlich des 200-jährigen Fahrradjubiläums zeigen wir eine Kabinettausstellung mit Werken, die sich alle ums Rad drehen: als innovative technische Erfindung oder als Freizeit- und Freiheitsvehikel, das auch für die Emanzipation der Frau eine große Rolle spielte.« Die ersten Menschen auf einem Lauf- oder Fahr-Rad wurden selbstredend für verrückt gehalten. Sie wurden ausgegrenzt, und im Laufe der zunehmenden Motorisierung versuchte die herrschende PS-Schicht, die Radfahrer in ein Getto zu sperren oder unsichtbar zu machen. Doch die Zeit hat für uns gearbeitet.

Die Mitglieder des Prinzhorn-Teams werden bei der Vernissage alle persönlich vorgestellt und berichten aus ihrem Arbeitsbereich. Damit erhalten die Besucher auch einen Eindruck davon, wie so ein Museum funktioniert, auch wenn es klein ist wie die Sammlung Prinzhorn. Die Ausstellung Das Team als Kurator bleibt bis 15. April 2018 geöffnet.

Die Sammlung Prinzhorn in der Voßstraße 2 ist von Dienstag bis Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet, an den Mittwochen bis 20 Uhr. Wer etwas Gutes tun will, kann etwas für ein geplantes Museums-Café spenden, auf dieser Adresse.

Einen Kommentar schreiben:


+ 7 = 13