Heiliger Abend mit Stil

Weihnachten will zelebriert werden. Wer Geschmack und Zeit hat und ein wenig Geld, kann sich ein kleines Weihnachtsreich erschaffen, ein Idyll auf Zeit, schön kitschig, aber trotzdem mit Herz. Am schönsten sind fast die Tage davor, wenn man meditierend im Dunkel sitzt, vor dem Baum.

Das Bild des Baums gibt nicht annähernd wieder, wie mächtig und still dabei er wirkt. 2011 war der Baum weiß geschmückt, 2012 rot, und nun eben rot-weiß. Da muss man die Designerin machen lassen. Ist ja auch ihre Wohnung.  

 

Auf dem Sofa zwei Kissen mit Rentieren, die die kleinen Rentiere auf dem Kaminsims aufmerksam beobachten.

In der Küche nochmal Rentiere.

Und oberhalb des Kücheneingangs eine Girlande.

 

Draußen eine Lichtergirlande auf der Brüstung der Terrasse. Da kommen die Flugzeuge vorbei, und die Passagiere freuen sich.  

 

Drinnen freuen sich die Gäste über den Adventskranz und leuchtende Sterne vor dem Fenster. Frohe Weihnachten wünscht manipogo allen seinen Leserinnen und Lesern!

 

Ein Kommentar zu “Heiliger Abend mit Stil”

  1. bianca und karl

    Liebe G, und M,
    vielen Dank für die stimmungsvolle Atmosphäre für den heutigen Abend. Später werden wir auch Euch das Foto unseres PRESEPIO schicken. Buon Natale con amore! B. und K. aus Freiburg

Einen Kommentar schreiben:


+ 3 = 8