Nachlese zu Karlsruhe

In Karlsruhe sind mir ein paar schöne Bilder gelungen. Darum schließe ich die Veranstaltung mit den alten Rädern ab und biete noch einige Impressionen, die, so denke ich, den Geist des Fahrrads eingefangen haben. Ich werde schon wieder einmal mit den Veteranen radeln, vielleicht nicht nächstes Jahr in Bali, aber, so Gott will, 2019 in England und 2021 in Italien.

Laufrad vor den Wohnmobilen auf dem Campingplatz am Schloss

Laufrad vor den Wohnmobilen auf dem Campingplatz am Schloss

Studentinnen mit Fahrrädern auf einer Wiese hinter dem Schloss

Studentinnen mit Fahrrädern auf einer Wiese hinter dem Schloss

Blauer Himmel und eine deutsche Flagge auf Halbmast

Blauer Himmel und eine deutsche Flagge auf Halbmast

Wie eine Schicksalsgöttin ist Käthi in Appenzeller Tracht unterwegs

Wie eine Schicksalsgöttin ist Käthi in Appenzeller Tracht unterwegs

Fahrradparkplatz im Wald. Alte Räder haben keine Ständer

Fahrradparkplatz im Wald. Alte Räder haben keine Ständer

Bier trinken mit (von links) Jan Petter, Reidar und Jan aus Norwegen sowie Henry aus Belgien

Bier trinken mit (von links) Jan Petter, Reidar und Jan aus Norwegen sowie Henry aus Belgien

Jenseits des "Campingplatzes": das Fußballfeld. Links die Polizeimütze von Reidar

Jenseits des „Campingplatzes“: das Fußballfeld. Links die Polizeimütze von Reidar

Viele Laufradpiloten und ... eine Frau. Michael Faiß hat das gut gesehen

Viele Laufradpiloten und … eine Frau. Michael Faiß hat das gut gesehen

Und zum Abschluss: Jan Paulsen, der Wikinger aus Drammen (Norwegen). Bild von Michael Faiß

Und zum Abschluss: Jan Paulsen, der Wikinger aus Drammen (Norwegen). Bild von Michael Faiß

 

 

Ein Kommentar zu “Nachlese zu Karlsruhe”

  1. MW

    Und die Nachlese im Internet https://www.wjst.de/images/pretty/central/2017IVCAAusfahrtKarlsruhe/ Schön wars!

Einen Kommentar schreiben:


9 + = 18