Archiv der Kategorie 'Fahrrad'

Kanonen unterwegs

Sonntag, den 10. Januar 2021

Meine Kolumne in der Kritischen Ausgabe plus aus Bonn, die von 2006 bis 2012 lief, will noch etwas ausgewertet werden. Die Artikel sind immer noch verfügbar, es sind 205. Ein Kollege sagte damals: »Bei der Seite kamen sie mit deiner Produktivität nicht zurecht.« Darum gründete ich manipogo. Um drauflosschreiben zu können. Ich will ein paar […]

Tiger braucht ein Fahrrad

Samstag, den 9. Januar 2021

Der kleine Tiger braucht ein Fahrrad nennt sich das Kinderbuch von Janosch genau, das 1992 im Diogenes-Verlag herauskam. Es ist natürlich ganz Janosch, jedoch ungewöhnlich didaktisch gehalten, was aber sinnvoll ist, da Kinder lernen sollen, einen Helm zu tragen und die Verkehrsregeln einzuhalten. Kinder und das Rad — ein gutes Thema.  

Von Istanbul nach Moskau per Rad

Freitag, den 8. Januar 2021

Von Istanbul nach Moskau sind Rod und Annemarie Driver im Sommer 2014 mit dem Rad gefahren. Tüchtig! Allerdings sind die beiden Australier keine Puristen und Extremsportler wie Armando Basile, also haben sie über gewisse Strecken ihre Räder in Busse oder Züge gepackt. 3000 gefahrene Kilometer sind aber doch zusammengekommen, und von ihrer Reise erzählen sie […]

Bella squadra

Dienstag, den 8. Dezember 2020

Im November, als das Wetter am Nachmittag frühlingshaft war, überholte mich auf einem Radweg eine »Frauschaft« von drei Mädchen auf Rennrädern, alle mit schwarzen Hosen und weißen Trikots, und zwei von ihnen trugen blonde Zöpfe. Fasziniert sah ich ihnen hinterher, vom Sattel meines Tourenrads aus; eine Weile gelang es mir jedoch, der bella Squadra (italienisch: […]

Cycling4Fans (2)

Montag, den 7. Dezember 2020

Auch diesen Monat soll das Fahrrad den ihm gebührenden Platz einnehmen. Im November hatte ich auf meine Reiseberichte auf cycling4fans hingewiesen und Links geboten; dieses Mal sollen zehn weitere Artikel aus den vergangenen zehn Jahren erwähnt werden, die die Lektüre lohnen. Im Winetr wird es rasch dunkel; dann wirft man sein Gerät an, holt sich […]

Militärradfahrer

Samstag, den 14. November 2020

Fahrräder sind lautlose, friedliche Fortbewegungsmittel. Mit Waffen sollten sie nichts zu schaffen haben. Und doch kamen Fahrradkompanien in Kriegen zum Einsatz. Auf das Thema brachten mich zwei Sätze in dem Roman Wenn sie morgen kommen (1977) des St. Gallers Artur Honegger (1924-2017). Da dachte ich an die legendäre Schweizer Fahrradtruppe, die immer einsatzbereit war und […]

Cycling4Fans

Freitag, den 13. November 2020

Wir haben November, nicht gerade lustig fürs Fahrrad, aber gerade drum! Zum ersten Mal erwähne ich bei manipogo die Fahrradseite cycling4fans, für die ich in 12 Jahren 50 ziemlich lange Artikel geschrieben hatte, meistens über meine Radreisen. Ich will etwas über die Seite sagen und 10 meiner Artikel als Links anbieten — wir werden ja […]

Spartanische Eleganz

Donnerstag, den 12. November 2020

Ein Fahrradbeitrag für den November! (War für Oktober gedacht, doch dann fiel mir Michaels Reise zur Madonna del Ghisallo ein.) Ich hatte damals schon zwei Artikel geschrieben und die Sitzung beschlossen, da schossen mir zwei Bilder von Rädern in den Sinn, die ich in Zürich gemacht hatte. Ich kann an eleganten Achtziger-Jahre-Rädern — überhaupt an […]

Ghisallo, die dritte

Sonntag, den 18. Oktober 2020

Die dritte was? Das sagt man so beim Film: die zweite (Einstellung), Klappe, Film und Ton ab! Es geht um das italienische Fahrradmuseum am Comer See, oben bei der Madonna del Ghisallo, der Patronin der Radfahrer. Im August vor drei Jahren war ich dort gewesen, daher der erste Beitrag; dann erzählte mir Michael Faiss aus […]

Armando im Nacken

Mittwoch, den 9. September 2020

Seit Armando Basile wieder zurück ist aus der weiten Welt (er kriegte im März noch einen Rückhol-Flug), habe ich ihn drei Mal getroffen. Er ist in Heitersheim und im Elsass unterwegs, wie immer rastlos, nie ratlos, doch wenn er mich trifft, nimmt er sich Zeit. Von Januar 2020 bis jetzt hat Armando 25.000 Kilometer mit […]