Buchhändler Marc

Im vergangenen Dezember hatte ich meinem Buchhändler Angelo in Santa Marinella einen Beitrag gewidmet und an meinen Buchhändler in Heitersheim erinnert, Marc Eberth, über den ich hatte schreiben wollen. Nun wird es ein Nachruf, denn in wenigen Tagen ist sein Laden leer. Er hört auf; eine Hiobsbotschaft war das.

Die Nachricht erreichte mich per SMS, als ich im Zug das Tessin durchquerte. Trend ist Trend, dachte man; viele kleine Buchhandlungen geben auf, aber die Heitersheimer Büchergalerie würde bleiben, und es war immer schön, mit dem Rad vorbeizufahren, ein Buch zu bestellen und einen Kurzmonolog zur Lage der Literatur oder über deren Theorie loszuwerden, was Marc Eberth immer guthieß und mit eigenen Bemerkungen würzte.

Nun wird es diesen Anlaufpunkt nicht mehr geben. Wo hole ich nun meine Bücher, wem erzähle ich etwas über das Schreiben? Wer will das hören? Immerhin gab es die Buchhandlung zehn Jahre, eigentlich ein Wunder, denn wie ich vor eineinhalb Jahren bemerkte, verödet das Dorfzentrum Heitersheim. Man hat es mit einer 20-Kilometer-Zone versehen, das kommerzielle Leben wurde dorthin verlagert, wo es Parkplätze gibt, und das Ende der Büchergalerie setzt den Trend nur fort.

Man bestellt sich seine Bücher bei amazon, und der Weg in die Buchhandlung ist für die meisten etwas, das Zeit kostet.  Sie wollen ja nur das Buch und nicht über Literatur reden. Der Wert des menschlichen Kontakts ist gesunken. Es wird ja so viel geredet, überall, da braucht man keine Extra-Ansprachen mehr.

Es wäre so ein schöner Ort für eine Lesung gewesen! Wir hätten Schreibseminare veranstaltet, wöchentliche Treffen für Literaturbegeisterte, alles! Zu spät. Nicht mal ein Foto habe ich von der Büchergalerie, keins von Marc Eberth, aber das Leben geht weiter, Bücher werden geschrieben, gedruckt und vertrieben, und mein Kriminalroman Tod am Tiber, bei Nautilus in Hamburg unter der Rubrik Was kommt? schon angekündigt, erscheint in zwei Monaten, Ende August. Viel Glück, Marc, ohne die Büchergalerie.

Einen Kommentar schreiben: