Archiv der Kategorie 'Neue Wege'

Tutti ar mare?

Freitag, den 22. September 2017

Am Sonntag ist Bundestagswahl, liebe Bürgerinnen und Bürger. Dazu meint manipogo: Geht ruhig hin. Massenhaft. Wählt die kleine Partei, die ein Grundeinkommen will, wählt grün oder links, aber nicht die Tierschutzparteien oder die großen Parteien. Oder geht einfach nicht hin. In Italien hieß der diesbezügliche Slogan: tutti ar mare! (Das ist Romanesco, al mare heißt […]

Flugverkehr (71): Wir werden alle fliegen

Mittwoch, den 30. August 2017

Alejandro Jodorowsky kennengelernt zu haben, ist ein Privileg. Ich kenne ihn natürlich nur durch ein Buch, Psychomagic (2004), und da antwortet er auf Interview-Fragen. Gegen Ende schenkt er uns einen Ausblick auf die Zukunft. Alles wird toll, meint er, und man glaubt es auch. Wir werden fliegen.

Tod am Tiber ganz BIG

Samstag, den 26. August 2017

Meine beiden Rom-Romane sind in Heft 3/2017 der Zeitschrift BIG Business Crime besprochen worden. Chefredakteurin Victoria Knopp hat das gemacht. Die Zeitschrift war mir unbekannt, man muss sie vorstellen und loben.

manipogo anarchisch

Donnerstag, den 10. August 2017

Manchmal überrascht man sich selbst. Man lässt etwas laufen und lernt dabei. Der Ordnungsgedanke ist in mir; aber wie gut es tut, etwas Anarchie freizulassen! Plötzlich merkt man: Es geht ja auch anders. So kann eine kleine Erfahrung den Weg zu einer Lebenswende bahnen. So schlimm ist es bei mir nicht; aber lustig war das […]

Schlusspunkt Paris

Sonntag, den 12. März 2017

Noch in diesem Monat sollen die französischen Superschnellzüge (Trains à grand vitesse – TGV) die großen Städte des Landes in wesentlich kürzerer Zeit als bisher Paris erreichen können. Das Land schrumpft zusammen, der Raum verliert an Bedeutung …

Die Schwelle

Sonntag, den 12. Februar 2017

Kürzlich kaufte ich mir die Tabakmischung Royal von Exclusiv. Wie gut erinnere ich mich an die Werbung in den 1960-er Jahren mit dem Soldaten mit der Bärenfellmütze! So lange bin ich schon auf der Welt! Und nun habe ich eine lang gefürchtete Schwelle überschritten, einen runden Geburtstag gehabt …

Wo ist der Autoschlüssel?

Mittwoch, den 25. Januar 2017

Ich war ja Mitte Januar in Landsberg am Lech zum Geburtstagsfest meines Cousins und reiste mit dem Volvo an (neuer TÜV, neue Batterie). Eines Abends suchte ich verzweifelt meinen Autoschlüssel, der dann in einer Einkaufstüte lag. Dann war er ein zweites Mal weg: Er war mir beim Einpacken entfallen. Ich bin leider ziemlich kopflos und […]

Solaris

Dienstag, den 17. Januar 2017

Ein Druckfehler oder ein Verschreiber kann witzig sein und kreativ wirken. Der Zufall und der Unfall haben schon oft zu Entdeckungen (oder Enttarnungen – durch den »Kommissar Zufall«) geführt. Überhaupt wird die Evolution erst durch die Kontingenz (durch das Irgendwie, das Zu-fällige) auf eine neue Ebene gehoben.

2017

Sonntag, den 1. Januar 2017

Ein neues Jahr, das wir wieder erleben dürfen. Freuen wir uns! Es gab fürchterliche Anschläge überall, auch in Bagdad und Ougadougou, den Krieg in Syrien mit der Verwüstung von Aleppo, Brexit, Trump und eine neue italienische Regierung. Freuen wir uns trotzdem, fangen wir neu an!

Assistierte Automaten

Samstag, den 24. September 2016

Ich komme mit meinem Buch nicht richtig weiter. Darum läuft manipogo schon eine Weile im Dreitages-Rhythmus. Heute etwas, das mir auffiel in Ludwigshafen und in Opfikon: Man bereitet uns auf eine Welt ohne Menschen vor. Mit Geräten sollen wir kommunizieren, aber noch traut man denen nicht, also steht ein Mensch dabei.