Archiv der Kategorie 'Medizin'

Heilmagnetismus

Samstag, den 15. Mai 2021

Wir können uns gegenseitig auch mit Gesundheit anstecken. Das sagte doch Kurt Hahn im vorletzten Beitrag. Den kannte ich übrigens nicht; er lebte von 1886 bis 1974, erfand die Erlebnispädagogik. Wir erleben heute (besser: wir erlesen uns heute) neue merkwürdige Dinge aus dem Buch Grenzwissenschaftliche Versuche für Jedermann, diesem Buch von 1960, das altes Wissen […]

Was die Seele durcheinanderrüttelt

Freitag, den 14. Mai 2021

Die manipogo-Trilogie über die Weisheiten zur Genesung endet mit allgemeinen Sätzen zu Lebenskunst und zur Krankheit sowie mit Gedanken zum Verhältnis Geist oder Seele zum Körper. Es stimmt, was auf der Rückseite des kleinen Buches steht: »Jeder Ausspruch ist ein Stück Lebensphilosophie.«

Was man sich so reintut

Donnerstag, den 13. Mai 2021

Was man sich so täglich reinschiebt, erhält die Gesundheit oder schadet ihr; ist Krankheit auf- oder eingetreten, wirft man sich Pharmazeutika gegen die Krankheit ein, der Kampf hat begonnen und die Gesundung ist der Sieg. Heute geht es aus den gestrigen Weisheiten ums Essen und die Pillen.

Was mich nicht umbringt

Mittwoch, den 12. Mai 2021

Was mich nicht umbringt, macht mich stärker. Das ist Originalton Nietzsche und klingt grimmig deutsch, hat aber seine eigene Wahrheit. Du hörst es und hast eine kleine Erleuchtung. So sind die meisten Sinnsprüche und Aphorismen aus dem Bändchen Weisheiten zur Genesung vom Pabel-Verlag.

Homöopathie und Covid-19

Freitag, den 26. März 2021

Die Ärzte halten nichts, aber auch gar nichts von der Homöopathie. Alles Humbug, denken sie, und der deutsche Gesundheitsminister als deren ausführender Arm plante schon Erschwernisse für die Homöopathen, als ihn die Corona-Krise ablenkte und ihm alles abverlangte. Ein Autor im neuen Naturheilkunde-Journal (März 2021, Kulmbach) meint jedoch: Ja, homöopathische Substanzen helfen gegen die Symptome […]

Doktor Lang, übernehmen Sie!

Sonntag, den 21. März 2021

Zwei entfernte Bekannte sind erst vor einer Woche an den Augen operiert worden, und vergangenen Mittwoch (der nach dem vierten Fastensonntag) traf im Evangelium Jesus einen Blinden, legte ihm Erde mit Speichel vermischt auf die Augen und heilte ihn dadurch. Und ich dachte mir, den Beitrag über George Chapman und William Lang musst du jetzt […]

20 Minuten

Mittwoch, den 3. März 2021

Im Zammit-Newsletter, der jeden Freitag kommt, gab es Anfang Februar ein Interview mit dem US-Kardiologen Lloyd Rudy, der über einen Fall auf dem eigenen OP-Tisch berichtete. Das Interview ist vom Juli 2017, also noch nicht besonders alt. Es geht um einen Mann, der vom Team aufgegeben werden musste. Es war nichts mehr zu machen. Die […]

Über den Körper hinaus (5): Heilung

Dienstag, den 26. Januar 2021

Der letzte Beitrag über außerkörperliche Reisen nach dem von Alexander De Foe heraugegebenen Buch. Im Astralen sind mächtige Heilenergien verfügbar, die von Schamanen oder Weisen angewandt werden; man kann auch das Höhere Selbst eines anderen Menschen kontaktieren und ihm Heilung bringen. Wir müssen das mit Beispielen illustrieren.

Anekdoten von Wissenschaftlern (4): Entdecker Zufall

Dienstag, den 19. Januar 2021

Im Krimi löst sich manches Rätsel ganz zufällig. Kommissar Zufall griff ein, sagt man. In der Wissenschaft gibt es das auch, da müsste man vom »Entdecker Zufall« sprechen. Jemand macht etwas falsch, etwas misslingt, und daraus entsteht etwas Gutes. Das gibt Hoffnung.

Ärzte-Anekdoten

Donnerstag, den 17. Dezember 2020

Nach dem mehrtägigen Trip in die Quantenphysik brauchen wir etwas Erholung. Man hat ja manchmal Lust zu lachen und viel zu selten Anlass dazu. Das Anekdoten-Buch, das mir in die Hände gespielt wurde, habe ich gestern schon erwähnt, und da es 640 Seiten lang ist, steht mehr darin als nur unser Beethoven. Fangen wir mit […]