Archiv der Kategorie 'Jenseits/Psi'

Johannes Greber

Samstag, den 8. Juni 2024

Da wir seit einigen Tagen bei der Psi-Geschichte sind, können wir in einem kürzeren Beitrag Johannes Greber vorstellen, einen katholischen Priester, der zum Spiritualismus »überlief« und für die Kirche nicht mehr tragbar war, denn Kontakt mit den Geistern ist dort verboten. Greber gründete eine eigene Kirche, wanderte in die USA aus, heiratete, hatte Kinder und […]

George W. Meek

Freitag, den 7. Juni 2024

Heute ein Mann, der sich besann, im Ruhestand aufdrehte und das weltweite Psi-Team verstärkte: George W. Meek (1910-1999). Er war ein US-amerikanischer Erfinder von Air-Conditioning, Geschäftsmann und Diplomat, und als er 1970 mit 60 Jahren sich vom Arbeitsleben verabschiedete, widmete er sich der akustischen Kommunikation mit dem Jenseits.

Sechs Jahre Phänomene (2)

Dienstag, den 4. Juni 2024

Wie ein perfekter Sekretär protokollierte Robin Foy jede Sitzung im Scole Hole bis November 1998. Freilich gibt es dann Wiederholungen, und man will auch nicht Wochen mit dem Buch verbringen; also habe ich die letzten 200 Seiten ziemlich schnell überschlagen.

Sechs Jahre Phänomene im „Scole Hole“

Montag, den 3. Juni 2024

Die Scole-Experimentalgruppe, in der es von September 1992 bis November 1998 durchgehend unglaubliche Phänomene gab, ist mitterweile schon legendär. Robin Foy, der im April 2022 von uns ging, hat in seinem 550 Seiten dicken Buch Witnessing the Impossible (Das Unmögliche miterleben) alle Séancen aufgezeichnet; und ich will versuchen, das alles in zwei Beiträgen zusammenzufassen. Harte […]

Noahs Arche (2)

Sonntag, den 2. Juni 2024

Gehen wir also auf die Erinnerungsseite der NAS (Noah’s Ark Society) und hören wir, wie es zur Gründung kam. Das ist meistens abenteuerlich, weil auch die Geister mitwirken, die ein Interesse daran haben, dass sie in  unserer Welt bemerkt werden. Die englische Psi-Szene war immer stark, und wenn wir an Fußball und die Popmusik denken, […]

Noahs Arche

Samstag, den 1. Juni 2024

Aus Versehen hatte ich ein Kinderbuch von Walt Disney eingesteckt, »Arche Noah«, das wir vor 60 Jahren lasen. Hatte nicht Victor Zammit etwas gehabt über die »Noah’s Ark Society«, die Arche-Noah-Gesellschaft? War das nicht ein Hinweis, selbst etwas darüber zu schreiben? — Ja.

Das Seelenlicht

Freitag, den 24. Mai 2024

Elektrische Phänomene, die haben wir schon im Magikon, das von 1840 bis 1853 erschien (zuletzt die Aufhebung der Schwerkraft). Die Erscheinungen sind da, ob sie 1820 beobachtet werden oder 2020, und sie ähneln sich. Aus dem Jahresband 1845 des Magikon ist der Beitrag Das Seelenlicht entnommen, wobei ich unwillkürlich an George Harrison denken musste. Seine […]

TestpilotInnen (69): Eben Alexander, M.D.

Mittwoch, den 22. Mai 2024

In den USA und in England setzt man den Doktor hinter den Namen, und M.D. bedeutet Medical Doctor. So einer ist Eben Alexander, sogar Neurochirurg war er (er schnitt in Gehirnen herum), bis er todkrank wurde, ins Koma fiel, seine Nahtod-Erfahrung hatte und wieder genas: gesund wurde. 

TestpilotInnen (68): Dannion Brinkley

Dienstag, den 21. Mai 2024

Dannion Brinkey wurde vor fast 50 Jahren beim Telefonieren vom Blitz getroffen und war 28 Minuten ohne Herzschlag. Darüber schrieb er zusammen mit Paul Perry vor 30 Jahren sein Buch Saved By the Light (Gerettet durch das Licht), und vor 4 Jahren sprach er bei Alex Ferrari über sein Leben. Heute ist Brinkley 74 Jahre […]

Die sieben Jenseits-Reiche

Samstag, den 11. Mai 2024

Die Gesprächspartner der Medien im Jenseits haben immer versucht, die andere Welt zu beschreiben, und wo wir bei der Erde Kontinente nennen, sind es drüben Reiche, die immer weniger fassbar werden, je näher sie der Quelle kommen. Die heilige Zahl Sieben wurde dabei gern bemüht, und so haben wir einige Versionen, die sich aber kaum […]