Monatsarchiv für Juni 2024

Du, dein Gehirn

Montag, den 17. Juni 2024

Im Mai auf Mallorca las Giovanna am Strand das Buch The Brain von David Eagleman, eines 1971 geborenen Neurowissenschaftlers. The Brain: das Gehirn. Der Untertitel lautete: The Story of You. Also: deine Geschichte. So sind sie, die Neurologen. Du bist dein Gehirn, sagen sie. Mehr sei da nicht. Das Bewusstsein, ja, das erforschen wir noch, […]

Alda Merini

Sonntag, den 16. Juni 2024

Lang ist’s her, da holte ich mir bei der Uni Freiburg einen Gedichtband von Alda Merini (1931-2009), die auch viele junge Leserinnen und Leser hatte: vermutlich, weil sie einfach schreibt, das Schlimme nicht ausspart und doch Hooffnung verkörpert. Frau Merini bracht ja viele Jahre in der Psyhiatrie zu.

Rückkehr ins Leben (20): Wiederauferstehung

Samstag, den 15. Juni 2024

Die Reise ins Jenseits kann man auch im übertragenen Sinn meinen. Schon in diesem Leben gehen wir manchmal durch eine subjektive Hölle und erleben eine Wiederauferstehung; oder wir sehen scheinbar das Paradies, halten uns in ihm auf und werden wieder daraus vertrieben; alles ganz normal.

Die wahre EM

Freitag, den 14. Juni 2024

Heute fängt die Fußball-Europameisterschaft an, falls es jemanden interessiert. Beim Radfahren neulich fiel mir die wahre Fußball-EM ein, und zwar hatte ich beim Bierholen mit einem Norddeutschen geredet, der gern Platt spricht, und erzählt, dass ich gerade in München war.

3 Millionen Rinder, 44 Millionen Schweine

Donnerstag, den 13. Juni 2024

Wie kriegen wir nun den Bogen von Petrus am Himmelstor zum großen täglichen Schlachtfest im Land? Wir werden aus der Bibel zitieren. Zunächst die Fakten: Vergangenes Jahr wurden in Deutschland 3 Millionen Rinder und 44 Millionen Schweine geschlachtet, und getötet wurden obendrein 630 Millionen Hühner und 70 Millionen Puten und Enten. Unglaublich. 

Petrus am Himmelstor

Mittwoch, den 12. Juni 2024

Und noch ein Letztes zur Religion. Mir fiel ein Buch mit Witzen über Petrus in die Hände, und ein paar daraus sind gar nicht schlecht. Das ist eine alte Geschichte: Petrus steht dort oben und betrachtet die Ankommenden. Darf er oder sie hinein? In manchem Witz steckt Wahrheit drin, und ich glaube, die besten habe […]

Der Mensch, ein Wanderer

Dienstag, den 11. Juni 2024

Bruce Chatwin, der Wanderer durch Australien auf der Spur der Songlines, hat in seinen Notizbüchern schöne Aussagen zusammengetragen, die den Menschen als geborenen Pilger zeigen. Er ist immer auf dem Weg. Da braucht es gar nicht viel Kommentar. 

Der Weg

Montag, den 10. Juni 2024

Bleiben wir bei der Bibel und den Religionen. Eine Fußnote unten auf Seite 1237 meiner Bibel ließ mich aufmerken … und wie immer verspätet kam das, die Information wartete hoffend an meinem Bewussteins-Tor, pochte leise, und … ich ließ sie ein. Schaute nach und freute mich. Der Weg zu G*tt. Unser Leben ist ein Weg, […]

Entrückung

Sonntag, den 9. Juni 2024

Johannes Greber hatte ja die Bibel als bedeutendes spiritistisches Buch bezeichnet und auch ein paar Stellen angegeben. Darauf gehen wir heute ein. Kontakt mit der Geisterwelt, das mögen die Christen nicht, da grenzen sie sich scharf gegen die Spiritualisten ab. Doch Psi gibt’s in der Bibel. 

Johannes Greber

Samstag, den 8. Juni 2024

Da wir seit einigen Tagen bei der Psi-Geschichte sind, können wir in einem kürzeren Beitrag Johannes Greber vorstellen, einen katholischen Priester, der zum Spiritualismus »überlief« und für die Kirche nicht mehr tragbar war, denn Kontakt mit den Geistern ist dort verboten. Greber gründete eine eigene Kirche, wanderte in die USA aus, heiratete, hatte Kinder und […]