Archiv der Kategorie 'Musik'

Walter und Nico

Mittwoch, den 5. September 2018

Über den leeren Platz vor dem Theater Gérard Philipe in St. Jean-de-la-Maurienne spülte der Mix von Radio Meuh, zwei Stunden lang, Disco und anderes Tanzbares aus vielen Genres, doch zehn Minuten daraus elektrisierten mich, und diese Musik kannte ich: The Fez von Steely Dan. Was für ein Drive, das packt dich und wirbelt dich herum!

Elektrische Spannung im Club

Mittwoch, den 18. April 2018

Die neue elektronische Musik, die damals Techno oder House hieß, erlebte ich zum ersten Mal um 1989 in Hamburg, wo ich auch über Rockmusik schrieb. Vielleicht war ich einer der ersten, der berichtete, wie 1988 aus Ibiza der pochende Sound ohne Worte herüberkam und »Tanzwahn in die Klubs säte«, so ungefähr meine (blöde) Überschrift. Doch […]

AC/DC

Montag, den 16. April 2018

Auf meiner ersten 100-Kilometer-Rennradtour ins Elsass fiel mir ein, wie es im Blog weitergehen könnte, ohne dass ich zuviel Arbeit hätte. Wir bleiben bei der Musik, und ich bringe einen Abschnitt aus meinem Buch Elektrosmog von 2017. Da geht es um elektrisch verstärkte Rockmusik: Wie das anfing. Mein Verleger wird das schon billigen, ist ja […]

Reminiszenzen mit Jazz

Donnerstag, den 12. April 2018

Kürzlich eine CD von Ryūichi Sakamoto gehört – und da war eine Stimmung wieder, die von Rom in jenen fünf Jahren. Auch wenn ich Peter Gabriel mit In Your Eyes höre (die Aufnahme von 2003) ist die Stimmung wieder da. Und sie steckt total in meinem Roman Tod am Tiber.

In der Synagoge

Freitag, den 9. September 2016

Samstag vor einer Woche trat in der ehemaligen Synagoge Sulzburg Negar Bourban aus Teheran auf, singend und dazu die Oud spielend. Und am Tag darauf, dem Tag der jüdischen Kultur, besuchte ich die Synagoge von Thann westlich von Mulhouse, diesem Ausgangspunkt für Fahrten auf den Grand Ballon und den Ballon d’Alsace.

Tango mit El Piropo

Dienstag, den 12. Juli 2016

Das Tango-Sextett El Piropo aus Barcelona gab vergangenen Samstag in Staufen ein Konzert. Es war der 9. Juli, der letzte Titel war der Tango 9 de julio von J. L. Padula (hier live zu sehen), und das hatte seinen Grund, denn an diesem Tag vor 200 Jahren erlangte Argentinien seine Unabhängigkeit, Argentinien, das für uns […]

Sotto’O Sole

Dienstag, den 24. Mai 2016

Vorgestern war noch einmal Wein & Musik, viele Bands spielten bei Sonnenschein in Staufen, und am Weinbrunnen traten Sotto’O Sole auf, eine fünfköpfige Partyband um Antonio aus Neapel. Wer zufällig da war, konnte mich tanzen sehen!

Operetten-Gala

Samstag, den 2. April 2016

Ich sollte, weil meine Schwester verhindert war, meine Mutter zu einer »Operetten- und Musical-Gala« im Kurhaus von Bad Krozingen begleiten. Gala lässt immer Übles vermuten, aber es wurde noch schlimmer, darum und nach anderen Erfahrungen ein Traktat gegen die verlogene Populärkultur.

Rod Stewart

Samstag, den 10. Januar 2015

Rod Stewart, kennt man den Namen? Egal, es muss hier eine Würdigung des Sängers mit der »Reibeisenstimme« stehen, weil er 70 Jahre alt wird. Der andere Mann mit einer charakteristisch herben Stimme, Joe Cocker, ist kurz vor Weihnachten gestorben, 70 Jahre alt.

In The Country

Samstag, den 6. Dezember 2014

Nach Pfullendorf vergingen 14 Tage, bis ich mit meiner Mutter im Auto zurück ins Badische fuhr, wo sie nunmehr eine neue Wohnung bezogen hat. Das hieß: keine Bleibe in Landsberg mehr. Am letzten Abend trat im Stadttheater die norwegische Jazzband In The Country auf, und das sollte für mich der rituelle Abschied sein.