Archiv der Kategorie 'Musik'

Flugverkehr (166): (Ich fliege nach) Washington

Dienstag, den 14. Mai 2024

Vor ein paar Tagen hatte ich zum Tod Angelos einen Song von Lucio Dalla gebracht, und da erinnerte ich mich an sein »Washington« … Er fliegt dorthin und weiß eigentlich nicht, was er dort soll. Einmal lief der Song von Kassette in meinem Volvo, als ich mich auf der Autobahn dem Ort Kloten näherte, und […]

Irgendwie desinteressiert

Sonntag, den 11. Februar 2024

Heute ist mein Geburtstag. 1957 kam ich in München zur Welt, das muss man nicht verschweigen. Ich bin jetzt schon fast zehn Jar älter als mein Vater bei seinem Tod. Die dunkle Phase ist vorüber, ich bin wieder produktiv und habe viele Pläne. Am besten ist es, sich selbst zu vergessen, doch die immer wieder […]

Hände hoch!

Samstag, den 20. Januar 2024

Heute ist der Geburtstag meines Vaters, und an diesem Tag möchte ich ihm immer einen Beitrag widmen. Zu diesem hier hat er selbst beigetragen, finde ich, obwohl er schon seit 38 Jahren in der anderen Welt tätig ist. Die Geschichte folgt! 

Am Tiber mit Musik (3)

Freitag, den 21. Juli 2023

Und nun noch das melancholische Ende des Romans, das auch durch Musik eingeleitet wird. Da war eine polnische Jazzwoche in Rom, und ich sah das Mariusz-Bogdanowicz-Quartett, was mir Anlass gab, es im Buch auch auftreten zu lassen. So hat der Roman Tod am Tiber seinen eigenen Soundtrack, der auch der meiner Rom-Jahre ist.

Am Tiber mit Musik (2)

Donnerstag, den 20. Juli 2023

Das Buch ist wirklich total autobiografisch! Nein, stimmt nicht, aber zu weiten Strecken, und das wird anderen Autoren auch so gehen, man beschreibt am besten, was man kennt. Und ich war bei King Crimson im Olympiastadion in Rom, es muss im Jahr 2003 gewesen sein. 20 Jahre später gibt es die Band noch, und Gründer […]

Monk, der Mönch

Dienstag, den 14. März 2023

Ich war 16 Jahre alt, schon eingeweiht in die Rockmusik, und trieb mich gern im Schallplattenladen von Fürstenfeldbruck herum, nur um zu schauen; 19,90 Mark für eine Platte war viel Geld. Ich wollte Jethro Tull oder Deep Purple oder Genesis, aber magisch zogen mich die spartanischen Hüllen der Jazz-Platten an. Auf einer stand ein rätselhafter […]

Spirits in the Sky

Freitag, den 20. Januar 2023

Spontaner Beitrag: Ich sprach mit meinem Cousin in Landsberg am Lech, und irgendwie kam ich darauf, ihm die Geschichte von dem Tischlein zu erzählen, das sich bei einer Séance in Köln erhob. Das war, als der Song Spirits in the Sky von Norman Greenbaum lief, und gleich hörte ich mir ihn auf Youtube an. Dann […]

One Love

Mittwoch, den 21. September 2022

Im Andachtsraum des Flughafens Zürich soll es eine Glocke geben, die früher die Arbeiter aus vielen Ländern ans Werk rief. Auf ihr stehen lateinische Worte: »Ut omnes unum sint«. Das bedeutet: »Auf dass alle eins seien.« Die Arbeiter sollten an einem Strang ziehen, nur so gelingt das Werk; doch wir beziehen diesen Wahlspruch auf die ganze […]

Montreux

Freitag, den 15. Juli 2022

Morgen endet das zweiwöchige Montreux Jazz-Festival mit einem Auftritt von Herbie Hancock und Jamie Collum, für das Ende Juni, als die Tickets knapp wurden, nur noch ein paar für 293 Euro zu haben waren. Heute Abend ist der irische Sänger Van Morrison mit dem Gitarristen Jeff Beck dran, der meistens noch Johnny Depp mitbringt, der […]

Litaneien

Mittwoch, den 8. Juni 2022

An einem Sonntag im Mai pilgerte ich, wie üblich schwarz gekleidet, durch den Speisesaal des Heims und wusste nichts Rechtes anzufangen. Dann schlug ich mein Schott-Messbuch auf (das von 1938) und fing unvermittelt an, die Allerheiligenlitanei zu sprechen: laut und innig, in lateinischer Sprache. Und plötzlich packte es mich selber: Ich sprach die Namen, fand […]