Archiv der Kategorie 'Musik'

Umm Kulthum

Freitag, den 17. April 2020

In dem Roman Miramar verbringen die Pensionsgäste eine Nacht mit den Liedern der Sängerin Umm Kulthum (1904-1975), die in den 1940er und 1950er Jahren in Ägypten und der arabischen Welt populär war. Mansur Bahi notiert: »Die Nacht mit den Liedern von Umm Kulthum. Eine Nacht voller Wein und Fröhlichkeit. In ihr fielen die Schleier von […]

Rockmusik und Erleuchtung

Mittwoch, den 15. Januar 2020

Conscious TV ist ein unabhängiger englischer Fernsehsender, der seit November 2007 an die 500 Programme realisiert hat. Zu den Schwerpunkten Nicht-Dualität und Spiritualität werden interessante Menschen interviewt, und mir fiel auf, dass einige von ihnen mit Rockmusik zu tun hatten wie ich ja auch, und diese Passion hat mich nicht verlassen. 

Xmas in Texas mit Billy und Dusty

Freitag, den 6. Dezember 2019

Hatte 100 Papprollen von Klopapier zu Hause. An Ostern hatte ich daraus Hasen gebastelt für mein Altenpflegeheim, die noch auf manchen Zimmern rumstehen. Nun sollte zum 1. Advent jede Bewohnerin, jeder Bewohner ein Geschenk bekommen: einen Engel der Mann, einen Weihnachtsmann die Frau. 32 Stück habe ich gebastelt. Sind gut geworden!

Woodstock, 50 Jahre

Donnerstag, den 15. August 2019

50 Jahre Woodstock: Dazu werden sich alle, die das angeht, hinreichend geäußert haben. Von mir – einer, der damals 12 war und sich später viel mit Rockmusik beschäftigt hat – daher nur ein paar persönliche Reminiszenzen.

Johnny Winter

Dienstag, den 16. Juli 2019

Vor fünf Jahren starb Johnny Winter in einem Hotelzimmer in der Nähe des Flughafens Kloten. Im Bezirk Bülach, heißt es in den Nachrufen. Man weiß nicht, was er in Zürich wollte. Zwei Tage zuvor hatte er noch ein Konzert in Cahors in Frankreich abgeliefert. Irgendwo endet die irdische Reise für jeden.

Walter und Nico

Mittwoch, den 5. September 2018

Über den leeren Platz vor dem Theater Gérard Philipe in St. Jean-de-la-Maurienne spülte der Mix von Radio Meuh, zwei Stunden lang, Disco und anderes Tanzbares aus vielen Genres, doch zehn Minuten daraus elektrisierten mich, und diese Musik kannte ich: The Fez von Steely Dan. Was für ein Drive, das packt dich und wirbelt dich herum!

Elektrische Spannung im Club

Mittwoch, den 18. April 2018

Die neue elektronische Musik, die damals Techno oder House hieß, erlebte ich zum ersten Mal um 1989 in Hamburg, wo ich auch über Rockmusik schrieb. Vielleicht war ich einer der ersten, der berichtete, wie 1988 aus Ibiza der pochende Sound ohne Worte herüberkam und »Tanzwahn in die Klubs säte«, so ungefähr meine (blöde) Überschrift. Doch […]

AC/DC

Montag, den 16. April 2018

Auf meiner ersten 100-Kilometer-Rennradtour ins Elsass fiel mir ein, wie es im Blog weitergehen könnte, ohne dass ich zuviel Arbeit hätte. Wir bleiben bei der Musik, und ich bringe einen Abschnitt aus meinem Buch Elektrosmog von 2017. Da geht es um elektrisch verstärkte Rockmusik: Wie das anfing. Mein Verleger wird das schon billigen, ist ja […]

Reminiszenzen mit Jazz

Donnerstag, den 12. April 2018

Kürzlich eine CD von Ryūichi Sakamoto gehört – und da war eine Stimmung wieder, die von Rom in jenen fünf Jahren. Auch wenn ich Peter Gabriel mit In Your Eyes höre (die Aufnahme von 2003) ist die Stimmung wieder da. Und sie steckt total in meinem Roman Tod am Tiber.

In der Synagoge

Freitag, den 9. September 2016

Samstag vor einer Woche trat in der ehemaligen Synagoge Sulzburg Negar Bourban aus Teheran auf, singend und dazu die Oud spielend. Und am Tag darauf, dem Tag der jüdischen Kultur, besuchte ich die Synagoge von Thann westlich von Mulhouse, diesem Ausgangspunkt für Fahrten auf den Grand Ballon und den Ballon d’Alsace.