Archiv der Kategorie 'Medizin'

Getrickst

Mittwoch, den 29. September 2021

Zwei Geschichten aus zwei Büchern brachten mich ins Denken. Es handelt sich um zwei medizinische Studien, die zeigen, dass der Körper seinen eigenen Weg geht und immer der Heilung entgegen; aber auch, dass man ihn austricksen kann, Stichwort: Placebo-Effekt. Der Körper tut sein Bestes, und der Geist kann ihm helfen. Der Körper läuft an der […]

Flugverkehr (126): Zwei Mal Abflug

Montag, den 23. August 2021

Nahtod-Erfahrungen gab es vermutlich schon immer, nur wurden sie anders genannt oder nur mündlich weitergegeben. Wir sehen uns heute zwei berühmte Fälle an, weil Giulio Caratelli und Maria Luisa Felici in ihrem Februar-Heft Il Mondo del Paranormale sie vorstellen. Der Schweizer Psychologe Carl Gustav Jung hatte sein Erlebnis 1944, der Fall von Doktor A. S. […]

Heilbringende Wellen

Samstag, den 21. August 2021

Taniguchi Masaharu (Nachname zuerst; 1893-1985) verkaufte von einem Buch Leben aus dem Geiste (1964) in Japan acht Millionen Exemplare. Er vertrat die Bewegung Seicho-No-Ie, die dem Geist absolute Priorität einräumte und das Einssein mit Gott predigte. Der Autor spricht von erstaunlichen Heilungen durch den Willen und den Glauben — es ist der Placebo-Effekt, bewusst hervorgerufen.

Ärzte-Witze (2)

Freitag, den 16. Juli 2021

Weiter im Text. Es fehlen uns noch 19 Ärzte-Witze aus dem Buch 3000 Witze des Weltbild-Verlags. Da ich noch ein wenig redigierte, wurden es nur 17. Mal sehen, ob sie dem einen oder anderen ein Lachen, ein Lächeln oder wenigstens ein Schmunzeln entlocken.

Ärzte-Witze (1)

Donnerstag, den 15. Juli 2021

Das war ein richtig guter Griff: der 660 Seiten dicke Band 3000 Witze der Verlagsgruppe Weltbild, Augsburg. Die muss man alle lesen, die dreitausend, um die lustigsten auszuwählen. Ich habe ja was für Ärzte übrig, mit denen sich 244 Witze beschäftigen (wobei die Handelnden meist Ärzte sind: Männer). 38 davon fanden meine Billigung, die muss […]

Äpfel, Nüsse, Lääberli

Mittwoch, den 26. Mai 2021

Man will ja mal einen ganz bodenständigen Artikel schreiben, um uns wieder auf die Erde herunterzuholen. Da kommt mir das Naturheilkunde-Journal vom Mai, das mir dankenswerterweise jeden Monat aus Kulmbach zugeschickt wird, gerade recht. Schenken wir unserer Ernährung mal einen Gedanken.

Heilmagnetismus

Samstag, den 15. Mai 2021

Wir können uns gegenseitig auch mit Gesundheit anstecken. Das sagte doch Kurt Hahn im vorletzten Beitrag. Den kannte ich übrigens nicht; er lebte von 1886 bis 1974, erfand die Erlebnispädagogik. Wir erleben heute (besser: wir erlesen uns heute) neue merkwürdige Dinge aus dem Buch Grenzwissenschaftliche Versuche für Jedermann, diesem Buch von 1960, das altes Wissen […]

Was die Seele durcheinanderrüttelt

Freitag, den 14. Mai 2021

Die manipogo-Trilogie über die Weisheiten zur Genesung endet mit allgemeinen Sätzen zu Lebenskunst und zur Krankheit sowie mit Gedanken zum Verhältnis Geist oder Seele zum Körper. Es stimmt, was auf der Rückseite des kleinen Buches steht: »Jeder Ausspruch ist ein Stück Lebensphilosophie.«

Was man sich so reintut

Donnerstag, den 13. Mai 2021

Was man sich so täglich reinschiebt, erhält die Gesundheit oder schadet ihr; ist Krankheit auf- oder eingetreten, wirft man sich Pharmazeutika gegen die Krankheit ein, der Kampf hat begonnen und die Gesundung ist der Sieg. Heute geht es aus den gestrigen Weisheiten ums Essen und die Pillen.

Was mich nicht umbringt

Mittwoch, den 12. Mai 2021

Was mich nicht umbringt, macht mich stärker. Das ist Originalton Nietzsche und klingt grimmig deutsch, hat aber seine eigene Wahrheit. Du hörst es und hast eine kleine Erleuchtung. So sind die meisten Sinnsprüche und Aphorismen aus dem Bändchen Weisheiten zur Genesung vom Pabel-Verlag.