Archiv der Kategorie 'Jenseits/Psi'

Testpiloten (28): Jane Thompson

Samstag, den 4. Februar 2023

Ich gebe zu: Nach einiger Zeit sind diese Todeserfahrungen nicht mehr originell. Doch wir dürfen uns nicht an sie gewöhnen. Sie sind ein Wunder und ein Vorgeschmack dessen, was uns dereinst erwartet. Und es gibt immer neue Details, die unser Bild vervollständigen. Jane Thompson wurde von Alan Chapman für dessen Kanal Shaman Oaks interviewt über […]

Irischer Herzschlag

Dienstag, den 31. Januar 2023

Bei George William Russell (1867-1935), der sich den Künstlernamen AE beilegte (für Aeon), geht es viel um den Geist und Kräfte der Anderwelt, wie die Iren und Kelten das Jenseits nannten. Sein Buch The Candle of Vision ist das Buch eines irischen Mystikers, wie es viele Künstler der Insel waren. Die grössten: William  Butler Yeats, […]

Beweislage klar

Sonntag, den 29. Januar 2023

Schon im Jahr 1900 konnte man die Beweisaufnahme in Sachen »Leben nach dem Tod« als abgeschlossen betrachten, meint Michael Tymn. Der Fall sei klar, alle Zweifel seien ausgeräumt. Im Jahr 2021 schrieb er für die Bigelow Foundation eine fiktive Gerichtsverhandlung und nannte elf Zeugen aus der Vergangenheit, und der Beitrag gewann und brachte ihm eine […]

Alli Suter

Sonntag, den 22. Januar 2023

Nach unserem Ausflug zu den Smartphone-Guckern wird es schwer, wieder ins »normale« manipogo-Geschäft zurückzukehren. Zum Glück gibt es noch ein paar Außenseiter, die mit Geistern kommunizieren und sich künstlerisch ausdrücken. Eine von ihnen ist die Amerikanerin Alli Suter (hat vermutlich Schweizer Vorfahren), die Luisa auf Passion Harvest zu Gast hatte.  

Testpiloten (27): Vinney Todd Tolman

Mittwoch, den 18. Januar 2023

Heute feiert Vinney Tolman seinen 20. Todestag. Allen Ernstes. Er lag vielleicht schon 20 oder 30 Minuten tot in der Toilette eines Restaurants, als man ihn fand. Im Rettungswagen ließ ein junger Mediziner nicht locker und machte einen letzten Versuch mit dem Defibrillator, der zu einen einzigen Herzschlag führte. Dann kamen mehrere schwache Schläge, und […]

Der Kongress von Camerino

Dienstag, den 17. Januar 2023

Camerino war 1988 Schauplatz eines italienischen Kongresses für Parapsychologie. Diese Information verdanke ich einem Besucher, der mein Interesse für das Paranormale zum Anlass nahm, sein Smartphone zu konsultieren — und eine interessante Seite fand. Es war 1988 anscheinend eine turbulente Veranstaltung. 

Testpiloten (26): Chris Batts

Samstag, den 14. Januar 2023

Victor Zammit schenkte uns im neuen Jahr ein Video von Anthony Chene. Chris Batts erzählt von seiner Nahtod-Erfahrung nach einem Selbstmordversuch. Wie viele hat er ein Buch geschrieben, das auch jüngere Leser ansprechen könnte. Es heißt Boom! und verschweigt nicht, dass Batts den letzten Schritt tat und davonkam. 

A Stop at Willoughby

Samstag, den 7. Januar 2023

Zur Abrundung und als Abschluss muss noch eine Geschichte her. Sie ist vom Anfang meines Romans Tod am Tiber (2014). Ein Obdachloser ist in seinem Wohnwagen verbrannt, Rudi hat ihn gekannt und ist traurig, und da steht der Wagen der Rechtsmedizin, in den sie dessen Überreste einladen. Einmal habe ich es bei manipogo erwähnt.

Arme Kinder im Paradies

Freitag, den 6. Januar 2023

In den ersten Jahrhunderten nach Christi Geburt feierte man Weihnachten gern am 6. Januar. Darauf geht der italienische Brauch zurück, den Kindern in der Nacht Gaben in den Kamin zu legen: Das war dann die gute Fee, die befana. Zwei Weihnachtsgeschichten, die miteinander verwandt sind, interessieren mich heute. 

Angriff auf das Selbst

Montag, den 2. Januar 2023

»Das Ego wird dich mit Freuden zerstören«,  dieser Satz klang noch in mir nach. Über den Selbsterstörungstrieb muss man schon mal schreiben, denn eigentlich ist es ungeheuerlich, dass ein Mensch sein Leben wegwerfen möchte. Gibt es Zeugnisse aus der Anderen Welt darüber?