Archiv der Kategorie 'Jenseits/Psi'

Wieder eine Dame am Lift

Montag, den 18. Oktober 2021

Es ist schon über neun Jahre her, war also am Anfang von manipogo, dass ich über Die Lady am Lift schrieb, die dort von einem Mann am Eintreten gehindert wurde, was ihr das Leben rettete. Das geschah 1890 in Boston. Unsere neue Geschichte spielt 1978 in New York, auch vor einem Lift, und die beiden […]

Die Geister-Armeen

Sonntag, den 17. Oktober 2021

Manche geisterhaften Phänomene werden aus unterschiedlichen Kulturkreisen berichtet. Das ist, meine ich, ein Hinweis darauf, dass es sich um ein echtes Geschehen handelt. Bei Max Freedom-Long fand ich eine Stelle über unsichtbare Armeen, also Geister-Armeen auf Hawaii, denen man sich nicht nähern sollte. Von ihnen wird im Alpenraum und in Irland ebenfalls berichtet.

Vorbild und Ereignis

Montag, den 4. Oktober 2021

Kontingenz zeichnet nach Meinung von Philosophen die Zukunft aus: Sie ist unvorhersehbar und unbestimmt. So weit, so banal. Dass der Mensch bisweilen Szenen aus der Zukunft wahrnimmt, mag die Ausnahme sein und ein seltenes Phänomen, das Präkognition heißt, und es lohnt sich, mehr darüber nachzudenken. 

Sir William Barrett

Freitag, den 1. Oktober 2021

Sir William Barrett wurde 1844 in Jamaika geboren und studierte Physik und Chemie. 1873 wurde er Professor für experimentelle Physik in Irland, interessierte sich nebenher — während er Metalle entdeckte und untersuchte — fürs Rutengehen und die Telepathie. 1912 wurde er geadelt. Der Verlag White Crow Books hat nun seine Durchgaben von drüben in den […]

Die Astralwelt (2)

Samstag, den 25. September 2021

In der Folge sollen wir uns nach Willen der Autoren vorstellen, unseren Körper zu verlassen und die Astralwelt zu besuchen. Wir schauen also unseren Körper an und finden, dass er aussieht wie zuvor. Dreh dich um, und du siehst deinen physischen Körper auf dem Bett liegen und schlafen (wie andere ihren vermeintlich toten Körper sehen […]

Die Astralwelt

Freitag, den 24. September 2021

Da liegt dieser 22-seitige Artikel und soll zu zwei manipogo-Beiträgen eingeschmolzen werden. Ans Werk! Er stammt aus der »Enzyklopädie von altem und verbotenem Wissen« (The Encyclopedia of Ancient and Forbidden Knowledge), erschienen 1970 in Los Angeles. O spirituelles Kalifornien! Altes Wissen rostet nicht, und wir vertrauen uns den Autoren an, die über die Astralwelt schreiben. […]

Karma-Logik

Donnerstag, den 23. September 2021

Reinkarnation ist ein Thema, von dem ich nicht loskomme. Es gibt viele bestätigende Informationen aus der anderen Welt dafür und viele Indizien vin Hypnose-Therapeuten, und manchmal konnten behauptete Lebensläufe auch nachgeprüft und bewiesen werden. Manfred Kyber (1880-1933) hat einmal über den Okkultismus geschrieben und die Reinkarnationslehre als logisch bezeichnet: Sie sei ein Ausdruck göttlicher Gerechtigkeit.

Jayne Smith erfährt fast alles (2)

Montag, den 6. September 2021

Machen wir also weiter mit dem Text der Nahtod-Erfahrung von Jayne Smith. Da mag es Hunderttausende mit ähnlichen Erfahrungen geben, das sind keine Märchen, das ist die Realität, die uns erwartet, eine wunderschöne Aussicht! Wie kann man das aus seiner Welt fernhalten, wie kann man nur so bewusstlos und entfremdet seinen Weg gehen?

Jayne Smith erfährt fast alles

Sonntag, den 5. September 2021

Victor Zammit hat in seinem freitäglichen Newsletter immer eine Aussage über eine Nahtod-Erfahrung; die von Jayne Smith Anfang August war bemerkenswert. Alles war wie in allen Nahtod-Erlebnissen; aber dann wählte sie so einfache Worte, und die Botschaften waren so klar, wie man es sich nur wünschen konnte: Du bist unsterblich, das Universum ist perfekt geordnet, […]

Blitzartige Montage

Samstag, den 4. September 2021

Auf Heile Welt hatte ich gestern verlinkt. Pier Paolo Pasolini nannte das Fernsehen unmoralisch, weil es drauflosfilmt und etwas als Realität verkauft, was ausgewählte Realität ist, zudem verändert durch die Anwesenheit der Kamera und einer Ideologie im Hintergrund, die Pasolini in den 1960-er Jahren eine kleinbürgerliche nannte. Der Film dagegen arbeitet mit der Montage, schafft […]