Archiv der Kategorie 'Mystik'

Unser Trainer, unsre Elf

Donnerstag, den 20. September 2018

Das evangelische Trostbüchlein Die gute Saat, das für jeden Tag eine trostreiche Geschichte hat, machte sich am neunten September Gedanken über das Johannes-Evangelium: Jesus und seine Jünger. Dazu meine Gedanken und meine Predigt.

Die schöne Dame von Lourdes

Freitag, den 14. September 2018

Ich habe mal wieder einen 500-seitigen Roman gelesen ― und mit Bewegung und Freude. Es ist die Geschichte der Bernadette Soubirous und die Geschichte Lourdes‘, wo sie in der Grotte Massabielle eine schöne junge Dame sah, die zu ihr sprach und die niemand sah als die 14-Jährige. Das Lied von Bernadette heißt der Roman.

Mehr Sonne

Montag, den 27. August 2018

Sonne hatten wir genug im Juli und August. Ich komme gut damit zurecht, fahre bei Hitze auf Berge und lege mich an den Strand. Und doch hatte ich mich immer für einen Mond-Typ gehalten: Silber, die Farbe Blau (die ich mag), das Geheimnis, die Dunkelheit, die Passivität. Stimmt eigentlich nicht.

Drei Farben: rot

Dienstag, den 21. August 2018

Rot hat in der Werbung stark um sich gegriffen, aber geben wir es zu: Sie ist die stärkste und mächtigste aller Farben, ist das Endergebnis des Großen Werks in der Alchemie. Rot ist der endgültige Zustand, die Farbe der Sonne; das Gold.

Die besondere Beziehung

Samstag, den 18. August 2018

Die Liebe wird oft angeklickt, darum mehr davon. Die romantische Beziehung ist die Erfüllung aller Träume; auf dem Wunschzettel steht die Märchenprinzessin/der Märchenprinz. In Filmen und Romanen geht es bloß darum, schlecht könnte es einem werden. Aber was spricht gegen die Hochzeit in Weiß?

Göttliche Mutter!

Mittwoch, den 15. August 2018

1977 reiste Rolf Hannes noch durch Iran, obwohl er kein Visum dafür hatte, und 1978 fuhren wir durch die algerische Sahara … beides heute unmöglich. Die siebziger Jahre! Damals schien vieles möglich. Rockmusik, schräge Filme, die SPD an der Regierung, Jimmy Carter US-Präsident. Heute hilft nur noch beten …

Flugverkehr (75): der Vogel Phönix

Mittwoch, den 8. August 2018

Am 1. August kam er schon vor, der Phönix: im ägyptischen Totenbuch. Wie Phönix aus der Asche … darum nannte Rolf Hannes seinen Blog futura99phoenix. Es ist ein mythologisches Tier der Chinesen und wurde schon vor 4000 Jahren erwähnt. manipogo stellt den seltsamen Vogel vor.

Flugverkehr (74): astraler Luft-Transport

Sonntag, den 29. Juli 2018

Auf einer Reise nach Garachico (Teneriffa) hatte ich vor dreieinhalb Jahren die Autobiografie eines Yogi von Paramahansa Yogananda (1893-1952) dabei, und später erwarb ich noch Susurros de eternidad von 1962, Anrufungen des Allerhöchsten, und in einer davon ging es um den astral transporte aéreo. Hinaus in die Luft!

Raum und Grenze

Freitag, den 20. Juli 2018

Komplizierte Systeme ziehen mich magisch an. Das ist so mit der Kabbala und auch mit dem tibetischen Buddhismus, der es uns vordergründig einfach macht, bevor er uns in die Verwirrung stützt. Was ist ein Mandala? Etwa ein schön gestalteter, ausgemalter Kreis, mit dem man meditiert? Weit gefehlt.

Viel Licht

Freitag, den 22. Juni 2018

Der längste Tag des Jahres! War vielleicht gestern, aber den 22. mag ich lieber. In Skandinavien wurde gefeiert und getrunken. Auf manipogo ging es zuletzt viel um Dunkelheit, aber auch um das Licht hinter der Dunkelheit. Es ist immer ein Licht des Anfangs.