Archiv der Kategorie 'Feuilleton'

Blau

Sonntag, den 12. Juli 2020

Fehlt uns nich die Farbe blau. In der Frühzeit von manipogo, im November 2012, hatte ich einmal blaue Bilder vceröffentlicht. Nun kommen andere, wobei Himmel und Meer nicht gelten. Sie geben dem Blau einen schier uneinholbaren Vorsprung vor allen anderen Farben, und auch die Erde heißt der blaue Planet. Wir spüren das Blau woanders auf.

Der Vater eines Mörders

Donnerstag, den 25. Juni 2020

Der Titel ist der einer Erzählung von Alfred Andersch, die erst 1980 erschien, kurz nach seinem Tod. Der Autor dachte an seine Kindheit in München und vor allem an seine Schulzeit im Wittelsbacher Gymnasium. Der furchteinflößende Direktor, kurz Rex genannt (König, lateinisch), besucht eine Griechisch-Stunde und demütigt den vermeintlich faulen Schüler, der in der Erzählung […]

Citrinitas

Sonntag, den 21. Juni 2020

Gar nicht so einfach, einen Beitrag mit Gelbfärbung zustande zu bringen. Da musste ich schon gründlich suchen, doch ein paar gelbe Autos, Häuser, Kleider hat man immer mal fotografiert. Gelbfärbung oder Citrinitas ist im Großen Werk der Alchimisten die Vorstufe des Höhepunkts, dem Rubedo, denn Rot ist natürlich der Endpunkt und der Stein der Weisen. […]

Langeweile

Mittwoch, den 19. Februar 2020

Schon Graham Greene erkannte die Langeweile als Problem. Ich kann mit meiner Zeit nichts anfangen, ich stehe neben mir, habe keine Aufgabe und keinen Einfall. Alles öde. Die nächste Stunde ist lang wie ein Tag. Vielleicht ist die Langeweile eine Spielart der Sinnlosigkeit. Nähern wir uns dem allen an.

Wer sind die Opfer?

Mittwoch, den 8. Januar 2020

Ein Artikel in einer gesonderten Ausgabe der Zeitung La Repubblica hatte groß das Bild des »Todesfahrers« von Bruneck unter der Überschrift und handelte wohl ab, was vor dem Massaker passiert war — im Leben des Killers, wie viele Medien bereitwillig das Leben eines Attentäters oder Massenmörders examinieren. Man will wissen, wie das geschehen konnte. Aber es ist […]

Freitagabend, Fernseh-Talk, seltsame Phänomene

Sonntag, den 5. Januar 2020

Meine Schwester rief mich an: »Sie reden im Nachtcafé über Esoterik, und Lucadou ist dabei. Schalt doch ein!« Ich hatte monatelang nicht ferngesehen und musste erst diverse Kabel verbinden. Doch es gelang. Ich hatte also Südwestrundfunk und das Nachtcafé, sah ein paar Teilnehmer und hielt es auch eine Viertelstunde aus. Es ging um Esoterik und […]

Unten bei der TITANIC

Montag, den 23. Dezember 2019

Das Buch Das Geheimnis der TITANIC von Robert Ballard (2000) weist einen ansehnlichen Bildteil auf, und Zeichnungen zeigen Bug und Heck in Grau, umgeben von milchigem Blau, so dass man an Mondlicht denken könnte wie das über der Stadt Athen. Doch das Wrack des 1912 gesunkenen Ozeanriesen liegt vermutlich in unerbittlicher Schwärze, der Dunkelheit der […]

Woyzeck

Dienstag, den 10. Dezember 2019

Nachdem ich Lenz und Dantons Tod behandelt habe, kann ich nun über Woyzeck schreiben, das dritte Drama von Georg Büchner. (Sein viertes großes Werk, Leonce und Lena, ist ein Lustspiel.) Denn ich habe den Film von Werner Herzog (1979) mit Klaus Kinski in der Titelrolle und einer jungen Eva Mattes als Marie gesehen. Woyzeck erschien […]

Vom Verschwinden der DDR (9 und Schluss): Reisen und Rock

Montag, den 9. Dezember 2019

Einer aus München ist in Oberbayern verwurzelt. Mit 27 machten wir eine Ostberlin-Reise mit der Journalistenschule, 1994 besuchte ich Fritz in Berlin-Treptow (ehemals Ost), mit meiner Mutter war ich 2007 in Thüringen, 2010 an der Ostsee, 2014 in Dresden, und jetzt, neulich, in Chemnitz und Bautzen. Und beim Mauerfall, wo war ich da?

Im weißen Rössl zu Hildesheim

Freitag, den 25. Oktober 2019

Pferdeland Niedersachsen. Wappen: weißes Pferd auf rotem Grund. Ganz logisch, dass man dort die Operette »Im weißen Rössl« aufführte. Das TfN (Theater für Niedersachsen) Hildesheim lud sich die gewaltige Aufgabe auf, schickte 240 Darstellerinnen und Darsteller ins Rennen, entrückte die ausverkaufte Halle an den Wolfgangsee und entzückte sie drei Stunden lang, auch wenn gar kein […]