Monatsarchiv für November 2021

Testpiloten (5): Peter Panagore

Samstag, den 20. November 2021

Wieder ein Video aus einem Oktober-Newsletter von Victor Zammit, den abonnieren könnte, wer Englisch gut versteht. Diesmal brachte er ein Interview mit Peter Panagore, dem es wie wenigen gelang, seine Endrücke zu vermitteln: packend, präzise, passgenau. Natürlich, es ist ein Erlebnis, das man nie vergisst, aber man muss es sprachlich auch darstellen können. 

Der Buchhalter

Freitag, den 19. November 2021

November. Da darf es schon mal ein Toter mehr sein, und sogar der patente, humorvolle Erich Kästner hat das Thema der Geister angeschnitten. Man merkt, dass er es widerwillig tut, aber es tun muss, weil er fasziniert ist.

Carlos Alvarado

Donnerstag, den 18. November 2021

Da liest man im Blog von Michael Tymn über den »late Carlos Alvarado« und stutzt: Dieses late heißt doch verstorben! Sein Name sagt mir was, an ihm kam man nicht vorbei, er war der produktivste Autor der Parapsychologie und ein Tausendsassa mit vielen verschiedenen Jobs und Engagements bei Universitäten, Stiftungen und Verbänden. Alvarado hatte einen […]

Ein Mäzen greift ein

Mittwoch, den 17. November 2021

Robert Bigelow, Unternehmer und Gründer von Bigelow Aerospace, rief im Juni 2020 das Bigelow Institute for Consciousness Studies (BICS) ins Leben und dieses Jahr zu einem Essay-Wettbewerb auf, dessen Sieger am 1. November verkündet wurden. 1200 Interessenten hatten sich gemeldet, denn der Wettbewerb war hochdotiert (500.000 Dollar für den ersten Preis!). 200 Beiträge wurden ausgewählt. […]

Testpiloten (4): Luanas Abschiedsbesuche

Dienstag, den 16. November 2021

Luana Koch, eine junge Frau mit brasilianischem Vater, sah sich bei einem Busunglück aus dem Körper austreten und ihre Mutter und ihren Bruder in Deutschland besuchen. Franz Dschulnigg nahm ihre fesselnde Erzählung vor 6 Wochen für seinen Youtube-Kanal Empirische Jenseitsforschung auf. Diese Berichte ergänzen auf glückliche Weise die parapsychologische Forschung.

Ich lade die Pappeln ein

Montag, den 15. November 2021

1959 hatte Salvatore Quasimodo, der Sizilianer, den Literatur-Nobelpreis erhalten. Im November 1965 lag er im Krankenhaus von Sesto San Giovanni bei Mailand und schrieb ein kleines Gedicht, das uns hier beschäftigt. Plötzlich hat man nichts mehr zu tun und wartet und weiß nicht worauf. Man hofft bloß, wieder herauszukommen. Zweieinhalb Jahre hatte er da noch […]

Frauen in der Prostitution

Sonntag, den 14. November 2021

Von heute bis zum 20. Februar 2022 zeigen die Reiss-Engelhorn-Museen die Ausstellung gesichtslos — Frauen in der Prostitution. Das ist ein verdienstvolles Projekt. Gibt es sie überhaupt noch, die Prostitution? Es ist ja der Eindruck entstanden, wegen Corona seien engere Begegnungen von Mensch zu Mensch, von Mann und Frau lebensgefährlich. Nur noch mutige Frauen bieten […]

Officine Ricicletta

Samstag, den 13. November 2021

Diese Wortschöpfung begeistert mich: Ricicletta! La bicicletta ist im Italienischen das Fahrrad (kurz bici, gesprochen biitschi), riciclare heißt wiederherstellen (oder recyceln: wieder in den Kreislauf bringen), und der Austausch eines Buchstabens, des ersten, schafft eine neue Kategorie: das Recycling-Rad. Seit 2015 haben die sozial ausgerichteten Ricicletta-Werkstätten in Ferrara 2000 Räder wieder hergerichtet.

Sklavenhandel

Freitag, den 12. November 2021

Auf einer Expedition einer Gruppe Bambara in Mali verschwindet spurlos ein kleiner Junge, Naba. Damals, im Jahr 1808, wussten es alle: das Werk von Sklavenhändlern. Was Maryse Condé in ihrem großen Roman Segu (1984) erzählt, verweist uns auf Ein Goldfisch. Auch Laïla war geraubt worden, als kleines Mädchen in Marokko. Plötzlich müssen wir uns mit […]

Salesi Bloch

Donnerstag, den 11. November 2021

Die Geschichte vom Salesi Bloch, die der Sulzburger Heimatdichter Hubert Baum erzählte, war umwerfend, aber erst später reagierte ich darauf: als mir nämlich ein ähnliches Vorkommnis einfiel, das ich behandelt hatte: Andreas Hertzegs Verschwinden und Wiederauftauchen. Das fällt in die Rubrik wundersame Errettung, und davon sollten wir mehr haben.